Projekt Omnec's Oasis

Konzeptbeschreibung Teil 2: Das Areal

Projekt Oasis – Das Areal

OmnecsOasis_Areal

Das Areal, auf dem sich die Oasis befindet, ist großzügig und weiträumig, jedoch überschaubar.

Die Oasis besteht aus einem Haupthaus, einem Wohnhaus, Appartements/Bungalows, einem Haus für Tiere und einem Campinghaus.

Alle Häuser sind über Sandwege miteinander verbunden und leicht zu Fuß zu erreichen.

Zwischen den Häusern sind Gärten und Wiesen.

Im Bereich des Campinghauses befindet sich ein See. In der Gegend des Wohnhauses, des Tierhauses und der Bungalows schlängelt sich ein kleiner Fluß entlang.

Vor dem Haupthaus ist ein großes Rondell mit Wiese, Blumenbeeten und Brunnen.

Einen Parkbereich gibt es vor dem Areal der Oasis. Das Gelände der Oasis ist frei von Autos. Wenn überhaupt, gibt es nur Maschinen und Autos, die für Transporte und zum Arbeiten notwendig sind.

Die Oasis ist nur nach vorne in die Welt der Straßen geöffnet, ringsherum um das Gelände befindet sich Natur. Weiter um die Oasis herum sind Wälder, Felder und Wiesen. In der Ferne sind Berge zu sehen.

Alle Häuser sind rundlich gebaut, auch die Zimmer enthalten abgerundete Ecken. Alle Gebäude wirken weich, freundlich und schön. Es gibt Säulen und überdachte Außenbereiche.

Das Haupthaus der Oasis ist wunderschön. Einige großzügige Stufen führen zum Haupteingang hinauf. Ein Außenbereich mit herrlichen Säulen lädt zum ersten Verweilen mit Blick auf das Rondell mit dem hohen Brunnen und Spüren der friedvollen Energie des Ortes ein.

Der Eingang ist hoch und rundlich. Sofern die Witterungsbedingungen es erlauben, sind die Türen geöffnet.

Über der großen Eingangstür ist ein kreisförmiges großes Mosaik aus farbigem Glas eingelassen. Darüber stehen Buchstaben mit der Bedeutung des Herzens der Oasis. Darunter steht „Oasis“ in den gleichen Buchstaben. Es sind Gedankenformen, die hier aufgeschrieben sind und deren Bedeutung über die Buchstaben bekannter Sprachen hinausgeht.

Im Inneren der Oasis ist ein runder Bereich mit Pflanzen und Wasser. Nach oben ist das Haus geöffnet und große Pflanzen und Bäume ragen hinauf bis auf das Dach. Bei kühlem oder feuchtem Wetter lässt sich das Dach schließen.

Das Haupthaus ist dreistöckig. Im Erdgeschoß gibt es links ein großes Café/Restaurant mit Außenbereich. Rechts gibt es, ebenfalls mit Außenbereich, ein großes Geschäft mit Kristallen, Büchern und allem Möglichen an Zubehör und Utensilien. Integriert in das große Geschäft ist ein großzügiger Lesebereich mit Getränken und Obst.

Vom Innenraum des Haupthauses ausgehend gibt es im hinteren Bereich einen großen Saal mit Bühne für Veranstaltungen verschiedenster Art.

Insgesamt ist das Innere der Oasis lichtdurchflutet, voller wundervoller Pflanzen, zartem Wassergeplätscher und durchdrungen von Frieden und Leichtigkeit.

Eine große geschwungene Treppe führt in das erste Stockwerk.

Auch oben gibt es einen Innenbereich mit vielen Pflanzen. Über die Geländer kann man hinunter in das Erdgeschoß schauen. Alles ist offen und hell. Die großen Pflanzen und Bäume wachsen durch das erste Obergeschoß bis nach oben auf das Dach.

Hier gibt es viele „Farbräume“. Die „Farbräume“ sind unterschiedlich gestaltete Zimmer, die jeweils in anderen Farben gehalten sind. Es gibt zum Beispiel das „Violette Zimmer“, welches ganz lila ist und dem es herrliche Amethyste gibt sowie wenige farblich abgestimmte Bilder und Dekorationen.

Weiterhin gibt es das „Blaue Zimmer“, das „Grüne Zimmer“, das „Orange Zimmer“, das „Gelbe Zimmer“, das „Türkise Zimmer“, das „Rosa Zimmer“ und das „Regenbogenzimmer“. Leider können nie alle Farben und Farbtöne in der physischen Dimension in diesem Rahmen ihr eigenes Zimmer erhalten, darum muß der Kern gemeinsam entscheiden, welches Zimmer in welchem Farbton erstrahlen soll.

Die „Farbräume“ stehen zur freien Benutzung für kreative Zwecke und Heilungen zur Verfügung und laden auch einfach nur zum Verweilen ein. Von allen Zimmern ausgehend gibt es Außenbereiche mit herrlicher Aussicht.

Eine schöne Treppe führt in das Obergeschoß zum Meditationsraum.

Der Meditationsraum ist eine Kuppel aus weißer Farbe, Glas und Licht.

Hier finden die Versammlungen des Kerns der Oasis statt sowie Meditationen. Zu allen anderen Zeiten ist der Raum offen und steht jedem frei zur Verfügung.

Die Dachterrasse ist voller Pflanzen und Sitzgelegenheiten.

Das Haupthaus der Oasis hat neben dem Haupteingang noch drei weitere Türen in die anderen Himmelsrichtungen.

Vom Haupteingang gesehen im hinteren linken Bereich des Areals befindet sich das große Wohnhaus.

Im unteren Bereich des Wohnhauses befinden sich Küche, Eßzimmer, Büro und Speiseraum. In den oberen drei Stockwerken sind zahlreiche Zimmer, die von permanenten Bewohnern der Oasis sowie von Gästen bewohnt werden.

Hinter dem großen Wohnhaus sind Bungalows. Die Bungalows sind rund und stehen auf Stelzen.

Alle Zimmer und Bungalows können im Bedarfsfall individualisiert werden und durch bauliche Veränderungen den Bedürfnissen seines Bewohners angepasst werden.

Im vorderen linken Bereich vom Haupthaus aus gesehen befinden sich Gärten für den Anbau von Nahrungsmitteln sowie ein Haus und Gelände für Tiere.

Die Tiere der Oasis sind, ebenso wie die Menschen, freiwillig dort. Welche Tiere es sind und wie genau ihr Lebensraum in der Oasis aussieht, ist offen, darf sich verändern und den Möglichkeiten entsprechend erweitern.

Über die Herzen kommunizieren die Menschen mit den Tieren, so dass ihre Wünsche und Bedürfnisse genauso befriedigt werden wie die der Menschen.

Vom Haupthaus aus gesehen im rechten Bereich sind das Campinghaus und der Campingplatz mit See. Hier sind sehr viele Bäume.

Das Campinghaus beinhaltet alles, was für das Leben auf dem Campingplatz notwendig ist. Dieser Bereich des Areals steht allen Menschen zur Verfügung, die gerne im Zelt oder im Wohnwagen wohnen und diese naturnahe Atmosphäre den festen Häusern vorziehen.

Das Areal der Oasis ist durchzogen von einfachen Fußwegen, die alle Häuser miteinander verbinden und in alle Himmelsrichtungen in die Natur führen.

Diese Beschreibung des Areals der Oasis stellt nur eine Möglichkeit dar. Das Bild ist nicht fixiert und verändert sich durch die Emotionen, Gedanken und Handlungen der Menschen, die an der Visionsgestaltung und Realisierung beteiligt sind.

Projekt Omnec's Oasis - Die Realisierung

realisierung

zur Konzeptbeschreibung Teil 3: Die Realisierung
It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn